BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

GasAlertMicro 5

Gasmessgerät

Einschalten:

 

Die grüne Ein-/Aus-Taste drücken bis die Displayanzeige erscheint.

Das Gerät gibt ein akustisches und optisches Signal und geht für 60 Sekunden in einen TEST-/ Aufwärm-Modus. Danach überwacht das GasAlertMicro 5 für ca. 14 Stunden die Umgebungsluft. Alle 10 Sekunden signalisiert ein akustisches Signal die Betriebsbereitschaft.

 

Ausschalten:

 

Zum Ausschalten muss die grüne EIN-/Aus Taste 3 Sekunden gedrückt gehalten werden.

 

Diffusionsbetrieb:

 

Das Geräte arbeitet nach dem Einschalten im Diffusionsbetrieb.

Die Einstellzeit T90 beträgt für:  

- Methan 20 Sekunden

- Sauerstoff 15 Sekunden

- Schwefelwasserstoff 25 Sekunden

- Kohlenmonoxid 20 Sekunden

Ablassen des Gerätes:

 

Das Gerät kann auch zum Messen in Schächten herabgelassen werden. Zum Messen sollte es mindestens 60 Sekunden im Schacht verbleiben.

(Doppelte T90-Zeit des langsamsten Sensors)

 

Ansaugvorrichtung:

 

Mittels Handpumpe und Prüfschlauch 3 Leerhub und pro Meter Prüfschlauch 1 Hub durchführen (z.B. 9 Hub bei 6m Prüfschlauch)

 

Gasalarm:

 

Die Alarmschwellen werden nach dem Einschachlten angezeigt. Beim Überschreiten bzw. Unterschreiten (Sauerstoff) der Alarmschwellen gibt das GAsAlertMicro 5 optischen und akustischen Gasalarm.

Durch Drücken der blauen Taste kann der akustische Alarm quittiert werden.

 

Momentanalarm A1:

 

Methan: 20% UEG Methan

Sauerstoff: 19 Vol.%

Schwefelwasserstoff: 10 ppm

Kohlenmonoxid: 60 ppm

 

Ladezustand/Batteriealarm:

 

Im eingeschalten Zustand kann man mittels Balkenanzeige einen Überblick über den Ladezustand erhalten. Zum Aufladen ist das Gerät im ausgeschalteten Zustand in die Ladebox zu stecken. Hierbei muss das Gerät nach unten gedrückt werden bis die Haltekrallen des Ladegerätes einrasten. Beim Herausnehmen das Gerät wieder nach unten drücken und nach vorn herausnehmen.

 

Ladevorgang: Kontrolllampe leuchtet rot

Vollladung: Kontrolllampe leuchtet grün

 

Sensorabgleich für die Messgeräte:

 

1. Automatischer Sauerstoffabgleich auf 20,9 Vol.%

Das GasAlertMicro 5 ist werksseitig so eingestellt, dass es nach dem Einschalten einen automatischen Abgleich auf 20,9 Vol.% durchführt.

2. Wahlweiser Nullpunktabgleich für den EX- und TOX-Messbereich (je nach Bestückung z.B. H2S, CO,...)

 

Dieser Nullpunktabgleich darf nur außerhalb von Gebäuden in Frischluft durchgeführt werden !

Hierzu sind im eingeschalten Zustand die blaue Quittierungs-Taste und die gegenüberliegende Pfeiltaste zu drücke, bis in der Anzeige ,,Beginn der Kalibrierung" angezeigt wird. Dann die Tasten loslassen. Wenn das Gerät ,,Code angeben" anzeigt: Nichts eingeben !

Nullpunktabgleiche erfolgen automatisch, Kalibrierung gespeichert. Der Vorgang ist abgeschlossen.

 

Bild- und Informationsquelle: automess